Schnupperstunden

Es gibt Kinder, denen fällt die Wahl «ihres» Instruments sehr leicht, andere hingegen sind unschlüssig und können sich erst nach langen Diskussionen und mehrmaligem Ausprobieren für eines entscheiden.

Für solche Kinder sind die Schnupperstunden ein ideales Gefäss, einen ersten Eindruck zu bekommen, wie ihnen das Erlernen des Instruments über einen längeren Zeitraum gefällt und ob es das Richtige ist.

Schnupperstunden können einmalig und bis zu maximal zwei Instrumente mit je vier Lektionen besucht werden. Die Anmeldungen sind limitiert und werden nach Eingang berücksichtigt.